fbpx

Das kleine ABC rund ums Geld

Dieses Projekt unter Leitung von Artur Czepczyński soll das Wissen um Wirtschaft und Geld unter Kindergartenkindern (5- bis 6-jährige Kinder der Vorschulstufe) und Grundschülern (Klassen 1 bis 3) erweitern.

Anzahl der mit dem Das kleine ABC rund ums Geld ausgestatteten Zentren

436
KINDERGÄRTEN
433
GRUNDSCHULEN
65
ANDERE (KRANKENHÄUSER, KINDERHÄUSER)
6
AUSLÄNDISCHE EINRICHTUNGEN

Hauptanliegen

  • Ausbau des Wissens und der Fähigkeiten von Kindern und jungen Menschen in Fragen rund um Wirtschaft, Finanzen und Unternehmertum
  • Methodische Unterstützung von Lehrern und Erziehern sowie Bereitstellung nützlicher Unterrichtsmaterialien
  • Bereitstellung von Materialien und methodische Unterstützung für Eltern, die ihren Kindern mehr Wissen über Wirtschaft und den Umgang mit Geld vermitteln möchten
  • Suche nach Partnern aus Wirtschaft und Unternehmen, die daran interessiert sind, die Umsetzung des Projektes und die Vertiefung des Wissens über Geld und Wirtschaft in der Gesellschaft zu fördern
  • Aufbau einer fruchtbaren und weitreichenden Zusammenarbeit zwischen und Unternehmen und Schulen sowie den Stellen, die für die Leitung und Koordinierung von Bildungsstätten zuständig sind
  • Beim Bildungsministerium für die Überarbeitung und Erweiterung von Bildungsinhalten eintreten, insbesondere im Hinblick auf die Themen Wirtschaft und Finanzen und deren strukturierte Vermittlung im Rahmen des Lehrplanes

Der Erfolg des Projektes „Das kleine ABC rund ums Geld“ hat uns gezeigt, wie groß das gesellschaftliche Interesse an mehr Bildung in diesem Bereich ist. Leider war dieses Thema in unserem Bildungssystem lange auf das Abstellgleis verbannt.

In dem Bewusstsein darüber, welch wichtige Rolle Fragen rund um Geld und Finanzen in der Bildung der neuen Generationen spielen müssen, sind wir noch einen Schritt weitergegangen.

Im Rahmen des Projektes entstand das Buch „Das kleine ABC rund ums Geld“, das sich an Kindergartenkinder (5- bis 6-jährige Kinder der Vorschulstufe) und Grundschüler (Klassen 1 bis 3) richtet. Die Autoren sind Artur Czepczyński und Żaneta Kupczyk.

Das Buch enthält zwölf Geschichten und jede befasst sich mit einem anderen Problem aus dem Bereich Geld und Wirtschaft. Die Kinder, unter ihnen die Hauptfiguren Sophie und Maks, bekommen Antworten auf Fragen, die sie bewegen. Zum Beispiel: Was ist Geld und woher kommt es? Kommt Geld nicht aus dem Automaten? Warum arbeiten wir und welche Berufe gibt es? Was ist ein Haushaltsbudget und was bedeutet Sparen? Es werden auch Dinge erklärt wie: Was heißt ehrenamtlich?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten.

Artur Czepczyński über das Wesen der Vermittlung des Themas Finanzen an Kinder

Sie unterstützen uns

?>

In Kontakt bleiben

Erhalten Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über Schulungen, kostenlose Materialien sowie laufende Projekte.

made by: MUFU